Fandom


Wappen Minden

Die Liste von Persönlichkeiten der Stadt Minden enthält eine Auswahl der bedeutendsten Persönlichkeiten, die mit der ostwestfälischen Stadt Minden in Nordrhein-Westfalen in Verbindung stehen. Diese Personen sind entweder Ehrenbürger der Stadt, in Minden geboren, haben in Minden gewirkt oder stehen in einer anderen Verbindung zur Stadt Minden.

Ehrenbürger Bearbeiten

Die Ehrenbürgerwürde der Stadt Minden wird an lebende Personen verliehen. Ehrenbürger der Stadt Minden sind.[1]

Verstorbene Ehrenbürger der Stadt Minden waren:

  • Ludwig Freiherr von Vincke (1774–1844), preußischer Reformer, wurde am 23. Dezember 1841 Ehrenbürger der Stadt Minden.
  • Nikolaus Meyer (1775–1855), Geheimer Regierungs- und Medizinalrat, Brieffreund von Goethe.
  • Karl Freiherr von der Horst (1780–1861), Regierungspräsident des Regierungsbezirks Minden (1816–1825), seit 1825 Ehrenbürger.
  • Karl Gottlieb Richter (1777–1847), Regierungspräsident des Regierungsbezirks Minden (1825–1847), am 30. April 1846 Ernennung zum Ehrenbürger.
  • Franz von Borries (1785–1858), Regierungspräsident des Regierungsbezirks Minden (1847–1853), seit dem 29. Juni 1853 Ehrenbürger.
  • Robert Ilgner (1810–1891), Festungskommandeur, seit dem 18. Februar 1864 Ehrenbürger.
  • August von Goeben (1816–1880), General der Infanterie, 1864/1866 zeitweilig in Minden stationiert, seit dem 22. Juli 1871 Ehrenbürger.
  • Alexander von Oheimb (1820–1903), Landrat des Kreises Minden (1869–1892), seit dem 26. Mai 1891 Ehrenbürger.
  • Theodor Bleek (1833–1905), Geheimer Regierungsrat, Oberbürgermeister der Stadt Minden 1880 bis 1903, seit dem 1. Oktober 1903 Ehrenbürger.
  • Alfred Meyer (1891–1945), Oberpräsident der Provinz Westfalen, seit dem 18. Oktober 1936 Ehrenbürger.
  • Hermann Dröse (1880–1957), Leiter des Arbeitsamtes und langjähriger stellvertretender Bürgermeister, am 19. Februar 1955 zum Ehrenbürger ernannt.
  • Karl Ronicke (1893–1968), Fabrikant, Stadtmajor 1938 bis 1963, seit dem 26. Februar 1963 Ehrenbürger.

Söhne und Töchter der Stadt Bearbeiten

Folgende Persönlichkeiten wurden in Minden geboren:

13. bis 18. Jahrhundert Bearbeiten

19. Jahrhundert Bearbeiten

20. Jahrhundert Bearbeiten

Weitere Persönlichkeiten, die mit der Stadt in Verbindung stehen oder standen Bearbeiten

Bis 1500 Bearbeiten

1501 bis 1700 Bearbeiten

1701 bis 1800 Bearbeiten

1801 bis 1900 Bearbeiten

1901 bis 1950 Bearbeiten

  • Leonhard Miksch (1901–1950), Wirtschaftswissenschaftler, stv. Leiter des Zentralamts für Wirtschaft der britischen Zone
  • Bruno Schlage (1903–1977), SS-Unterscharführer, starb in Minden
  • Paul Bleiß (1904–1996), Politiker, tätig in der Verwaltung für Wirtschaft der britischen Zone in Minden
  • Max Ingberg (1904–1983), Widerstandskämpfer im Nationalsozialismus, Sozialdemokrat und Vorsitzender der jüdischen Gemeinde in Minden
  • Richard Schulz (1906–1997), Romanist, verbreitete von Minden aus Esperanto
  • Heinrich Ewers (1906–1992), Theologe, Abitur in Minden
  • Johanna Braach (* 1907), Kriminalobersekretärin, leitete die Mädchenpolizei in Minden
  • Wilhelm Hahn (1909–1996), Theologe und Politiker, Pfarrer und Superintendent in Minden
  • Rudolf Hillebrecht (1910–1999), Architekt, arbeitete in Minden im Zentralamt für Wirtschaft der britischen Zone
  • Heinz Starke (1911–2001), Bundesminister, arbeitete in Minden
  • Hans-Werner Staratzke (1912–2004), Wirtschaftsmanager und Politiker, Referatsleiter in der Wirtschaftsverwaltung der Britischen Zone in Minden
  • Elisabeth Ostermeier (1913–2002), Politikerin, lebte in Minden
  • Hans-Georg Stemann (1916–2011), Admiraloberstabsarzt, Arzt in Minden
  • René Carol (1920–1978), Sänger, starb im Klinikum Minden
  • Helmut Seckfort (7. März 1920 in Düsseldorf – 22. März 2016 in Minden), Ärztlicher Direktor des Klinikums Minden[2]
  • Walter Schmithals (1923–2009), Theologe, Vikar in Minden
  • Erentrud Trost (1923–2004), Glasmalerin, gestaltete ein Fenster im Mindener Dom
  • Werner Pohle (1925–2012), Politiker, Geschäftsführer der AWO Minden
  • Karl Peter Grotemeyer (1927–2007), Mathematiker, Schüler in Minden
  • Rainer Böhm (* 1928), Unternehmer in Minden
  • Gert Huffmann (1930–2011), Arzt, Schüler in Minden
  • Hermann Kreutz (* 1931), Kirchenmusiker, wuchs in Minden auf
  • Friedhelm von Estorff (1932–2014), Fotograf, heiratete in Minden
  • Albrecht Wellmer (1933–2018), Philosoph, Abitur in Minden
  • Henning Venske (* 1939), Schauspieler, Kabarettist und Schriftsteller, Schüler in Minden
  • Qabus ibn Said (1940–2020), Sultan des Oman, Offizier in Minden
  • Wolfgang von Stetten (* 1941), Politiker, Schüler in Minden
  • Wolfgang Senff (* 1941), Politiker, Schüler in Minden
  • Mario Botta (* 1943), Architekt, baute in Minden die Harting-Verwaltung
  • Lothar Ibrügger (* 1944), Politiker, Abitur in Minden
  • Hans-Josef Becker (* 1948), Erzbischof, Seelsorger in Minden
  • Jutta Hering-Winckler (* 1948), Juristin, Vorsitzende des Richard-Wagner-Verbands Minden

1951 bis 2000 Bearbeiten

Familien Bearbeiten

  • Die Familie Bussche war einst Herr auf Schloss Papenheim.
  • Die Familie Cornberg war in Minden begütert.
  • Die Familien von Borries und Westphalen stammen ursprünglich aus Minden.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Homepage der Stadt Minden:Städtische Auszeichnungen, abgerufen am 15. Mai 2018.
  2. Mindener Tageblatt, 6. März 2010
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.